Online-Gästebefragung Facebook
Kontaktformular
Impressum
Sitemap

Heilbronn

Trennlinie

Besuchen

Trennlinie

Souvenirshop

Trennlinie

Events

Trennlinie

Veranstaltungskalender

Trennlinie

Tagen

Trennlinie

Service

Trennlinie

Presse

Trennlinie
Suchen
Trennlinie

Trennlinie

Heilbronner Land

Heilbronn / Heilbronner Land


Heilbronner Land


 Die Region um Heilbronn steckt voller Idyllen und Glanzlichter. Und ist für Freizeitaktivitäten wie geschaffen.


Vor den Toren Heilbronns erstreckt sich mit dem Breitenauer See (Foto unten) der größte Badesee Nordwürttembergs. Neben Möglichkeiten zum Baden, Segeln oder Surfen kann man hier auch übernachten - auf dem direkt am See gelegenen "Campingpark Breitenauer See". Auch Radfahrer und Wanderer kommen im Landkreis nicht zu kurz: Auf den Touren durchs Tauber-, Kocher-, Jagst und Neckartal genießt man Natur pur.

 Im Hohenlohischen lassen
 sich historische Spuren
 erwandern, und im 
 Naturpark Schwäbisch-
 Fränkischer Wald z. B.
 Rucksacktouren
 organisieren. 
 Auf dem Weg liegen
 zahlreiche Heimat- und
 Spezialmuseen.

Der Geschichte begegnet man im Landkreis von Heilbronn auf Schritt und Tritt, z. B. den Überresten des römischen Limes mit seinen Kastellen, dem ehemaligen württembergischen Landgraben oder den vielen Burgen und Schlössern am Weg.

Ein Besuch der Freilichtbühnen
Jagsthausen (Foto rechts), Neuenstadt,
Weinsberg und Schwäbisch Hall ist für
viele ein Muss. Dass es sich hier gut
leben lässt, wussten auch die Dichter
Justinus Kerner (Weinsberg), Friedrich
Hölderlin (Lauffen) und Eduard Mörike 
(Neuenstadt-Cleversulzbach).


Große und kleine Feste begleiten das Jahr und ziehen Besucher an. In erster Linie sind es natürlich die Weinfeste, aber auch der Talmarkt in Bad Wimpfen, das Ganzhornfest in Neckarsulm und andere. In vielen Städtchen und Dörfern gibt es gern besuchte Besenwirtschaften, wo man neben einem ordentlichen Vesper selbstverständlich ein oder mehrere Viertele Trollinger oder Riesling in fröhlicher Runde genießen kann.

Die Region lockt mit Ausflugszielen wie dem Sole-Heilbad Bad Rappenau. Sehenswert sind auch die Stauferstadt Bad Wimpfen, der Erlebnispark Tripsdrill, Weinsberg mit der Burgruine Weibertreu und dem Waldkletterpark, der malerische Weinort Brackenheim oder die Fachwerkstadt Eppingen.
  
 Auch eine Schachteinfahrt ins
 Salzbergwerk Bad Friedrichshall
 (Foto links), eine Tour auf den
 Neckardampfern oder ein
 Besuch im Deutschen Zweirad-
 Museum Neckarsulm bzw. dem
 Auto- und Technik Museum in
 Sinsheim und der Burg Guttenberg
 (Foto unten) mit der Deutschen
 Greifenwarte lohnen sich. 


Der Landkreis Heilbronn ist eine Gegend, in der man zu leben versteht.
Nicht umsonst gehört er zu den Gebieten Deutschlands, der die höchsten Zuwanderungsraten aufzuweisen hat.

In 46 Städten und Gemeinden leben derzeit 329.000 Menschen auf einer Fläche von 1.100 qkm. 
Gäste und Besucher sind hier stets willkommen.
Weitere Informationen erhalten Sie bei den
einzelnen Gemeinden oder bei der

Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e. V.
c/o Landratsamt Heilbronn
Lerchenstr. 40, 74064 Heilbronn 
Tel. +49 7131 9941390, Fax 9941391
www.heilbronnerland.de