Online-Gästebefragung Facebook
Kontaktformular
Impressum
Sitemap

Heilbronn

Trennlinie

Besuchen

Trennlinie

Souvenirshop

Trennlinie

Events

Trennlinie

Veranstaltungskalender

Trennlinie

Tagen

Trennlinie

Service

Trennlinie

Presse

Trennlinie
Suchen
Trennlinie

Trennlinie

Trappenseeschlösschen

Heilbronn / Sehenswürdigkeiten / Trappenseeschlösschen


Trappenseeschlösschen


 Romantisches Schlösschen im See


Inmitten des Trappensees steht das Schlösschen, das 1764 für einen holländischen Admiral erbaut wurde und heute als internationales Kunstauktionshaus dient. Namensgeber ist Johann Bernhard Trapp, der das Gelände 1653 erwarb.

Das Trappenseeschlösschen eignet sich auch als idealer Start- oder Zielpunkt, um auf den zahlreichen Wanderwegen das Köpfertal kennen zu lernen. Zum Beispiel entlang des Köpferweges zur 1879 errichtete Köpferbrunnenanlage, die nun in einem ersten Bauabschnitt saniert und damit wieder ein Stück Geschichte für die nächste Generation sehens- und erlebenswert gemacht worden ist. Demnächst wird ein imposantes Buch, das von Forstwirt Silas Rössl mit einer Motorsäge geschnitzt wird, bei den Köpferanlagen zu finden sein und Besuchern die romantische Sage des Veit Imlin und seiner Frau Hildegund erzählen.
Der sich an den Trappensee anschließende Pfühlpark mit zwei großen Liege- und Spielwiesen, zahlreichen Kinderspielgeräten und dem sich durch den Park schlängelnden Pfühlbach bietet Möglichkeiten zur Erholung und aktiven Freizeitgestaltung.

In unmittelbarer Nähe befindet sich das Restaurant-Café "Trappensee" mit idyllischen Biergarten.

Adresse
Trappensee, 74074 Heilbronn

Restaurant-Café "Trappensee"
Jägerhausstraße 159, 74074 Heilbronn
Tel. 07131 7452300
www.restaurant-trappensee.de
täglich von 11 bis 22:30 Uhr geöffnet